Die Krafteinwirkung
zwischen Fuß und Schuh

Entdecken Sie Schwachstellen, bevor sie Ihrer Gesundheit schaden

Fußdruckmessung

Die dynamische Fußdruckmessung

Die dynamische Fußdruckmessung erfolgt im Rahmen einer Versorgung mit einem orthopädischen Hilfsmittel oder bei der Lauf – und Ganganalyse bei unseren Sportwissenschaftlern.

Dynamische Fußdruckmessung

 

Was ist eine Fußdruckmessung?


Bei der Fußdruckmessung ist zwischen zwei verschiedenen Verfahren zu unterscheiden.

Einerseits kann man mit Hilfe von Druckmessplatten die Fußdruckmessung durchführen. Hier läuft der Kunde barfuß über eine Messplatte und es wird ein Schritt gemessen.

Bei der dynamischen Fußdruckmessung (Pedographie) wird der entstehende Druck im Schuh über mehrere Schritte gemessen. Mit dieser Messung kann man die zwischen Fuß und Schuh wirkenden Kräfte darstellen.

 

Wann wird eine Fußdruckmessung notwendig?


Dynamische Fußdruckmessung

Die Fußdruckmessung wird für die folgenden Bereiche eingesetzt:

 

 

Welche Technik nutzen wir für die Fußdruckmessung?


Dynamische Fußdruckmessung

Wir von Fuss und Schuh nutzen die dynamische Fußdruckmessung der Firma Fast Scan. Diese Art der Messung ist ein modernes Druckverteilungsmesssystem der neusten Generation. Es ermöglicht die beidseitige, plantare Fußdruckmessung mittels einer hauchdünnen Sohle, die flächendeckend über 4 Sensoren/cm² verfügt. Das entspricht max. 960 Sensoren pro Fuß.

Mit diesem individuell einstellbaren System kann von Kindergrößen bis hin zu erwachsenen Männer- und Frauenfüßen jede Größe passgenau abgedeckt werden.

 

 

Was uns für unsere Kunden wichtig ist


Wir führen nur die dynamische Fußdruckmessung durch, da sie gegenüber der Druckmessplatte genauer und aussagekräftiger ist.

Es wird keine Momentaufnahme gemacht, sondern es wird über einen längeren Zeitraum die Krafteinwirkung gemessen, die beim Laufen im Schuh entsteht. Mit Hilfe der dynamischen Fußdruckmessung können wir auch die entsprechende Versorgung im Schuh kontrollieren, so z.B. ob der therapeutische Zweck und die Druckumverteilung zum gewünschten Erfolg geführt hat oder ob noch Nachbesserungen erforderlich sind.

Wir besprechen mit Ihnen Ihre Messung und zeigen Ihnen genau eventuelle Problemstellen. Wir erläutern, mit welchen Mitteln wir dementsprechend entgegen wirken können.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen diese Messung gern zur Verfügung.

 

 

Wie läuft die dynamische Fußdruckmessung ab?


Die Messung erfolgt zum einen im Rahmen einer Versorgung mit einem orthopädischen Hilfsmittel (Diabetiker Schutzschuh oder Maßschuh) oder aber bei der Lauf – und Ganganalyse bei unseren Sportwissenschaftlern.

Dabei werden dünne Messsohlen, in denen Sensoren angebracht sind, in die Schuhe des Kunden gelegt. Nach einigen Schritten kommt es zur Auswertung bei der genau zu erkennen ist, in welcher Schrittphase und wo welche Krafteinwirkung auf die Fußsohle einwirkt und ob Einschränkungen in der dynamischen Schrittabwicklung vorliegen.

Entscheidende Information


Die Messung liefert in vielen Fällen die entscheidende Information für Diagnose und Versorgungsüberprüfung bei Fußproblemen. Die Dokumentation und Erfolgskontrolle mit einer dynamischen Pedographie gehört heute bereits zum Standard bei der Diabetiker Versorgung.

Fußanalyse

Erfahrung und Technik für Ihre Füße

Erfahren Sie mehr

Lauf- & Ganglabor

Bewegungslabor in Bautzen

für Sportler und Personen mit Beschwerden

Orthopädie

Für Ihre Füße unsere Qualität

Schuhe und Einlagen sind maßgefertigt